Olympia Fischeln

Am Wochenende bestritt die E1 ihr 4. Saisonspiel und wie bereits in den vorangegangen Spielen wurde auch in diesem Spiel relativ schnell klar, dass man dem Gegner spielerisch voraus ist.

Schnell erspielte man sich eine komfortable Führung, durch die es möglich war den neueren Spielern viel Spielzeit zu geben.

In der ersten Halbzeit, die mit 13:3 zuende ging, rotierten die Spieler auf den Positionen um ihnen so auch einmal andere Anreize zu geben. So konnten sich die eher Defensiven im Sturm zeigen und die Defensive wurde mit den sonst stürmenden Spielern besetzt.

Ansonsten war es für die Trainer ein eher ruhigeres Spiel, so dass sie auch im weiteren Spielverlauf kaum ins Spiel eingreifen mussten.

In der 2. Halbzeit wurden dann noch weitere Dinge ausprobiert und man kam z. B. so zu einem schönen Treffer nach einer Freiwurfvariante.

Am Ende konnte man einen 21:6 Sieg gegen den Osterather TV verbuchen und geht somit als Tabellenführer mit viel Selbstvertrauen in das Spiel gegen den TV Schiefbahn am nächsten Sonntag.

Am Samstag mußte die D-Jugend (m) auswärts in St. Hubert antreten.

Das Spiel konnte souverän gewonnen werden und somit bleibt man in der laufenden Saison ungeschlagen.

Gegen körperlich und auch spielerisch unterlegene Gastgeber führte man schnell mit vielen Toren Vorsprung, die Abwehr stand sicher und wenn mal ein Ball Richtung eigenes Tor kam konnte dieser vom Torwart meistens gehalten werden.

Die eigene Torausbeute war schon besser als in den letzten Spielen, gegen demnächst kommende und stärkere Gegner sollte man aber effizienter mit den Torchancen umgehen.

Endergebnis: 20:7 für unsere D-Jugend (m), weiter Tabellenführer in der Kreisklasse D-Jugend

Spieler: 1 - Dominik, 4 - Filip, 5 - Rene, 6 - Koray, 7 - Marlon, 8 - Can, 10 - Leon, 11 - Niclas, 19 - Jean Pierre, 20 - Ben

20161029 141642  

Zwischenziel erreicht - 5 Spiele gewonnen - Tabellenführer zur Herbstferienpause

Im Spiel gestern gegen Hüls haben die Jungs der D-Jugend den Traumstart in die Saison perfekt gemacht.

Das Spiel begann ausgeglichen, bis zur Hälfte von HZ 1 tat sich nicht viel und Tore blieben auf beiden Seiten Mangelware. Durch schnelleres Spiel und mehr Effizienz konnte man aber dann bis zur Pause mit 11:3 in Führung gehen.

Wer dachte das jetzt die Hülser aus der Halle geworfen werden hatte sich zu früh gefreut. Anstatt etwas für die Tordifferenz zu tun lief zu Beginn von HZ 2 kaum noch was zusammen, auch der Schiri passte sich irgendwie dem Spiel an :-) .

Gegen Ende wurde das eigene Spiel dann aber wieder besser, so konnte man letztendlich mit 17:8 gewinnen.

Die Abwehrarbeit von allen Feldspielern und ein guter Torwart sind bisher die Grundlage für den 1. Tabellenplatz, jetzt gilt es in den Spielen nach den Herbstferien die Offensive zu verbessern. Damit kann man am 29.10. auswärts in St. Hubert anfangen.

Spieler: 1 - Dominik, 4 - Filip, 5 - Rene, 7 - Marlon, 8 - Can, 10 - Leon, 11 - Niclas, 17 - Sidhant, 19 - Jean Pierre, 20 - Ben

20161001