Olympia Fischeln

Nach der sehr erfolgreichen Hinrunde und der verdienten Winterpause wollte man dieses Jahr gestärkt an die vorherigen Erfolge anknüpfen. Zumindest was die Punkte angeht, konnte man die guten Leistungen der vorherigen Spiele fortsetzen, spielerisch sah es doch etwas anders aus. Leider konnte man bisher im neuen Jahr noch nicht komplett überzeugen, so war man doch etwas mehr gewohnt bisher. Dennoch war weiterhin kein Sieg gefährdet aber die Moral hatte ein wenig gelitten.

Umso größer die Freude, dass man letztes Wochenende das Heimspiel gegen Bayer Uerdingen mal wieder mit voller Überzeugung spielte und gewann. Das Endergebnis ist mit 32:21 für Fischeln etwas deutlicher, als es über manche Strecken des Spiels war. Nahezu die gesamte erste Halbzeit ging es hin und her und es kristallisierte sich zuerst kein Favorit heraus. Zur Halbzeit konnte man sich jedoch dann schon mit einer 13:9 Führung absetzen. Dies lag an einer guten kämpferischen Mannschaftsleistung, bei der jeder versuchte den anderen zu motivieren um auf 120% Leistung zu bringen. Eine besonders starke Leistung brachte im Spiel gegen Uerdingen der halb Rechte Martin Kleuters, den die Deckung der Uerdinger einfach nicht in den Griff bekam und letztendlich konnte man das Spiel souverän für sich entscheiden.

Somit ist die Erste von Fischeln wieder etwas mehr im Rhythmus und konnte Motivation für die kommenden Spiele tanken. Hervorzuheben ist außerdem, dass die Mannschaft nun seit über einem Jahr ungeschlagen ist und man steht mit 30:0 Punkten an erster Stelle in der Tabelle. Dies wurde sich hart erarbeitet und verdient aber sit dennoch kein Grund jetzt nachzulassen. im Gegenteil, jetzt heißt es nochmal eine Schüppe drauf legen, um weiterhin die Tabellenspitze zu verteidigen!

Das nächste Spiel findet am 09.03.2019 gegen Süchteln (Auswärts) statt.

Mit sportlichen Grüßen,

Eure Erste!