Olympia Fischeln

Homepage 04In einem kampfbetonten Spiel konnte sich unsere 1. Herren gegen die 2. Mannschaft des TV-Anrath mit 20:27 durchsetzen. In der ersten Halbzeit sahen die Zuschauer eine ausgeglichene Partie. Die Gastgeber aus Anrath waren sichtlich motiviert und setzten alles daran die deutliche Niederlage aus dem Hinspiel wettzumachen. Dies gelang auch bis zur Mitte der zweiten Halbzeit aber dann ließen die Kräfte der Gastgeber nach und wir agierten in vielen Situationen auch abgeklärter als zuvor. Zeitstrafen auf Anrather Seite wurden ausgenutzt und so konnte man sich innerhalb von 6 Minuten aus einem 1 Tore einen 5 Tore Vorsprung erarbeiten.

Durch die Niederlage von Osterath in Straelen stehen wir nun wieder punktgleich mit dem Tabellenersten auf Platz 2. Sollte Osterath in den letzten beiden Spielen noch einmal patzen und wir die letzten beiden Spiele für uns entscheiden, könnte die Meisterschaft noch zu unseren Gunsten entschieden werden.

Am Samstagnachmittag um 17.00 Uhr ist es endlich soweit, das langersehnte Spitzenspiel in der Kreisliga A zwischen unserer 1. Herrenmannschaft und der 1. Herrenmannschaft des Osterather TVs findet statt.

Beide Teams stehen zurzeit punktgleich mit 30:2 an der Spitze der Tabelle. Unsere 1. Herren konnte diese Saison sogar einen Vereinsrekord aufstellen und war nach einem Kalenderjahr ohne Punkteverlust in einem Meisterschaftsspiel. Bis zum letzten Wochenende führte man die Liga ungeschlagen an.

Leider war es letzte Woche dann soweit und man musste die ersten 2 Punkte in Süchteln abgeben. Leider konnte sich die Mannschaft nicht nach eigenen Vorstellungen präsentieren und stellte keine Einheit dar. Dies hatte dazu geführt, dass man das erste Spiel verlor und mal wieder mit einer Niederlage umgehen musste. Ob die Köpfe schon beim nächsten Spiel waren oder man mit dem falschen Fuß aufgestanden war spielt keine Rolle, denn klar ist, die Mannschaft ist heiß auf Samstag. 

Mit großem Kampf, Teamgeist und der entsprechenden Leidenschaft will man nicht nur den Ausrutscher gegen Süchteln wieder gut machen, sondern auch dem direkten Verfolger die Stirn bieten. Allen ist klar, dass es ein Duell auf Augenhöhe geben wird und keiner dem anderen etwas schenken möchte.

Über jede Unterstützung in der Halle würde sich die Mannschaft freuen, um zusammen dem Saisonziel ein Stückchen näher zu kommen.

Dieses Handball Spektakel sollte keiner verpassen, denn unabhängig vom Ausgang des Spiels, es wird mit Sicherheit großer Sport geboten.

Anpfiff ist um 17.00 Uhr in der Realschule Osterath auf der Görresstraße 6. 

Homepage 04In einer hart umkämpften Partie konnte sich gestern unsere 1. Herren auch gegen die 4. Mannschaft des TV Aldekerk durchsetzen.
Gerade am Anfang des Spiels sah es nicht gut für unsere Jungs aus. In der 9 Spielminute konnten die Gäste bereit mit 4 Toren davonziehen und führten 1:5.
Dank guter Abwehrarbeit und einen gut aufgelegten Hans im heimischen Tor, konnten wir den 4 Tore Rückstand in der 22 Spielminute ausgleichen und gingen in der 29 Spielminute das erst Mal mit 11:10 in Führung. Zur Pause konnten wir dann noch auf 12:10 erhöhen.

In der zeiten Halbzeit wurde das Spiel auf beiden Seiten weiter durch die Abwehrreihen geprägt. Aldekerk konnte noch einmal ausgleichen aber mehr passierte auch nicht. Das Spiel ging weiter munter hin und her und keine der beiden Mannschaften konnte sich absetzen. In der 58 Minute hatten die Gäste noch einmal die Möglichkeit per 7 Meter auf 17:17 auszugleichen. Scheiterten jedoch. Die nachfolgenden Angriffe waren nicht erfolgreich. In der letzten Spielminute konnten wir dann noch auf 18:16 Endstand erhöhen.

Damit sind unserer Herren weiter ungeschlagen auf Platz 1 in der Tabelle.

Nach der sehr erfolgreichen Hinrunde und der verdienten Winterpause wollte man dieses Jahr gestärkt an die vorherigen Erfolge anknüpfen. Zumindest was die Punkte angeht, konnte man die guten Leistungen der vorherigen Spiele fortsetzen, spielerisch sah es doch etwas anders aus. Leider konnte man bisher im neuen Jahr noch nicht komplett überzeugen, so war man doch etwas mehr gewohnt bisher. Dennoch war weiterhin kein Sieg gefährdet aber die Moral hatte ein wenig gelitten.

Umso größer die Freude, dass man letztes Wochenende das Heimspiel gegen Bayer Uerdingen mal wieder mit voller Überzeugung spielte und gewann. Das Endergebnis ist mit 32:21 für Fischeln etwas deutlicher, als es über manche Strecken des Spiels war. Nahezu die gesamte erste Halbzeit ging es hin und her und es kristallisierte sich zuerst kein Favorit heraus. Zur Halbzeit konnte man sich jedoch dann schon mit einer 13:9 Führung absetzen. Dies lag an einer guten kämpferischen Mannschaftsleistung, bei der jeder versuchte den anderen zu motivieren um auf 120% Leistung zu bringen. Eine besonders starke Leistung brachte im Spiel gegen Uerdingen der halb Rechte Martin Kleuters, den die Deckung der Uerdinger einfach nicht in den Griff bekam und letztendlich konnte man das Spiel souverän für sich entscheiden.

Somit ist die Erste von Fischeln wieder etwas mehr im Rhythmus und konnte Motivation für die kommenden Spiele tanken. Hervorzuheben ist außerdem, dass die Mannschaft nun seit über einem Jahr ungeschlagen ist und man steht mit 30:0 Punkten an erster Stelle in der Tabelle. Dies wurde sich hart erarbeitet und verdient aber sit dennoch kein Grund jetzt nachzulassen. im Gegenteil, jetzt heißt es nochmal eine Schüppe drauf legen, um weiterhin die Tabellenspitze zu verteidigen!

Das nächste Spiel findet am 09.03.2019 gegen Süchteln (Auswärts) statt.

Mit sportlichen Grüßen,

Eure Erste!