Olympia Fischeln

Am 14. September ging es endlich wieder los. Nach den Ferien und der Vorbereitung war die Freude auf allen Seiten groß und man freute sich auf den Gegner aus Erkelenz. Nach dem man während der Vorbereitung auf Freundschaftsspiele und Turniere verzichtet hatte, stellte sich Erkelenz als der richtige Gegner für das erste Spiele heraus. Am Ende verließen wir mit dem Endergebnis von 34:19 als Sieger die Platte.

An dem darauffolgenden Sonntag ging es zum Auswärtsspiel nach Beckrath. Nach einer indiskutablen Abwehrleistung und einer extrem schlechten Chancenauswertung, u.a. wurden 4 Siebenmeter verworfen, ging man mit 30:31 als Verlierer vom Feld.

Am letzten Wochenende ging es dann gegen die „Nachbarn“ aus Osterath. Zur Halbzeit ging man mit 15:10 in die Halbzeitpause und alles sah nach einem klaren Sieg aus, auch mit dem Hintergrund das es durchaus auch 20:10 hätte stehen können, nachdem man alleine bei 4 Tempogegenstössen an sich oder dem Torwart scheiterte. In der zweiten Halbzeit konnten die Osterather direkt zu Beginn der Partie das Ergebnis verkürzen.  Da die Abwehr wesentlich besser agierte als gegen Beckrath und man mit Laurenz im Tor einen super Rückhalt hatte,  trennten sich die Teams am Ende mit 24:22. 

Am kommenden Wochenende geht es wieder Richtung Mönchengladbach. Im zweiten Auswärtsspiel treffen wir auf den TV 1848. Jetzt geht es darum den Anschluß an die Tabellenspitze nicht zu verlieren und mit einem Auswärtssieg nach Hause zu fahren.